Mit Phantasie und Kreativität

Vor 37 Jahren haben Gerhard Gollnest und Fritz-Rüdiger Kiesel begonnen, Spielzeug herzustellen.

Bis zum heutigen Tag widmen sich die beiden Begründer und Geschäftsführer des Unternehmens jedem einzelnen Produkt. Gerhard Gollnest ersinnt die Ideen für neue Spielzeuge und bespricht sie mit der Produktentwicklung und den Designern.
Fritz-Rüdiger Kiesel setzt die Entwürfe in Produkte um und betreut die eigenen Fertigungsstätten rund um den Globus.

Gerhard Gollnest und Fritz-Rüdiger Kiesel sind seit mehr als 30 Jahren Geschäftspartner. Bevor sie ihr eigenes Unternehmen gründeten, haben sie im selben Unternehmen Groß- und Außenhandelskaufmann gelernt. „Wir dachten damals, dass wir auch selbst etwas auf die Beine stellen können“, sagt Fritz-Rüdiger Kiesel. So entstand das junge Unternehmen in einem Torbogen im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg. Der Betrieb ist ordentlich gewachsen und seit über 20 Jahren expandiert er in Güster, einem kleinen Ort vor den Toren Hamburgs kräftig weiter.
Seit 2016 verstärkt Frank Jungclaus die Geschäftsführung als kaufmännischer Leiter.

Heute beschäftigen die Unternehmensgründer, die ihre Wurzeln in Fachhandels-Familien haben, weltweit 500 Mitarbeiter in den verschiedenen Produktionsstätten und am Firmensitz, der Ideenschmiede des Spielzeugunternehmens.

 

Die Markenwelt von Gollnest & Kiesel

Vier Marken haben sich unter dem Dach von Gollnest & Kiesel versammelt.

goki ist die Hausmarke des Unternehmens. Die Spielzeugmarke genießt weltweit einen guten Ruf.

HEIMESS ist eine über 60 Jahre alte Marke für Baby-Spielzeug aus feinem Holz. Schnullerketten und Greiflinge werden im baden-württembergischen Vaihingen an der Enz hergestellt.

Peggy Diggledey überzeugt nicht nur mit einem breitgefächerten Angebot an spannenden Artikeln.

Seit mehr als 17 Jahren werden unter dem Markennamen Holztiger mehr als 400 Spielfiguren wie Kühe, Schweine, Hunde, Drachen, Affen und auch Menschen für acht verschiedene Welten hergestellt. Sie bestehen aus stabilem Ahornholz.

Unser Unternehmen

Gerhard Gollnest

Fritz-Rüdiger Kiesel

Mit Phantasie und Kreativität

Vor 37 Jahren haben Gerhard Gollnest und Fritz-Rüdiger Kiesel begonnen, Spielzeug herzustellen.

Bis zum heutigen Tag widmen sich die beiden Begründer und Geschäftsführer des Unternehmens jedem einzelnen Produkt. Gerhard Gollnest ersinnt die Ideen für neue Spielzeuge und bespricht sie mit der Produktentwicklung und den Designern.
Fritz-Rüdiger Kiesel setzt die Entwürfe in Produkte um und betreut die eigenen Fertigungsstätten rund um den Globus.

Gerhard Gollnest und Fritz-Rüdiger Kiesel sind seit mehr als 30 Jahren Geschäftspartner. Bevor sie ihr eigenes Unternehmen gründeten, haben sie im selben Unternehmen Groß- und Außenhandelskaufmann gelernt. „Wir dachten damals, dass wir auch selbst etwas auf die Beine stellen können“, sagt Fritz-Rüdiger Kiesel. So entstand das junge Unternehmen in einem Torbogen im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg. Der Betrieb ist ordentlich gewachsen und seit über 20 Jahren expandiert er in Güster, einem kleinen Ort vor den Toren Hamburgs kräftig weiter.
Seit 2016 verstärkt Frank Jungclaus die Geschäftsführung als kaufmännischer Leiter.

Heute beschäftigen die Unternehmensgründer, die ihre Wurzeln in Fachhandels-Familien haben, weltweit 500 Mitarbeiter in den verschiedenen Produktionsstätten und am Firmensitz, der Ideenschmiede des Spielzeugunternehmens.

 

Die Markenwelt von Gollnest & Kiesel

Vier Marken haben sich unter dem Dach von Gollnest & Kiesel versammelt.

goki ist die Hausmarke des Unternehmens. Die Spielzeugmarke genießt weltweit einen guten Ruf.

HEIMESS ist eine über 60 Jahre alte Marke für Baby-Spielzeug aus feinem Holz. Schnullerketten und Greiflinge werden im baden-württembergischen Vaihingen an der Enz hergestellt.

Peggy Diggledey überzeugt nicht nur mit einem breitgefächerten Angebot an spannenden Artikeln.

Seit mehr als 17 Jahren werden unter dem Markennamen Holztiger mehr als 400 Spielfiguren wie Kühe, Schweine, Hunde, Drachen, Affen und auch Menschen für acht verschiedene Welten hergestellt. Sie bestehen aus stabilem Ahornholz.

Unser Unternehmen

Gerhard Gollnest

Fritz-Rüdiger Kiesel

Mit Phantasie und Kreativität

Vor 37 Jahren haben Gerhard Gollnest und Fritz-Rüdiger Kiesel begonnen, Spielzeug herzustellen.

Bis zum heutigen Tag widmen sich die beiden Begründer und Geschäftsführer des Unternehmens jedem einzelnen Produkt. Gerhard Gollnest ersinnt die Ideen für neue Spielzeuge und bespricht sie mit der Produktentwicklung und den Designern.
Fritz-Rüdiger Kiesel setzt die Entwürfe in Produkte um und betreut die eigenen Fertigungsstätten rund um den Globus.

Gerhard Gollnest und Fritz-Rüdiger Kiesel sind seit mehr als 30 Jahren Geschäftspartner. Bevor sie ihr eigenes Unternehmen gründeten, haben sie im selben Unternehmen Groß- und Außenhandelskaufmann gelernt. „Wir dachten damals, dass wir auch selbst etwas auf die Beine stellen können“, sagt Fritz-Rüdiger Kiesel. So entstand das junge Unternehmen in einem Torbogen im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg. Der Betrieb ist ordentlich gewachsen und seit über 20 Jahren expandiert er in Güster, einem kleinen Ort vor den Toren Hamburgs kräftig weiter.
Seit 2016 verstärkt Frank Jungclaus die Geschäftsführung als kaufmännischer Leiter.

Heute beschäftigen die Unternehmensgründer, die ihre Wurzeln in Fachhandels-Familien haben, weltweit 500 Mitarbeiter in den verschiedenen Produktionsstätten und am Firmensitz, der Ideenschmiede des Spielzeugunternehmens.

 

Die Markenwelt von Gollnest & Kiesel

Vier Marken haben sich unter dem Dach von Gollnest & Kiesel versammelt.

goki ist die Hausmarke des Unternehmens. Die Spielzeugmarke genießt weltweit einen guten Ruf.

HEIMESS ist eine über 60 Jahre alte Marke für Baby-Spielzeug aus feinem Holz. Schnullerketten und Greiflinge werden im baden-württembergischen Vaihingen an der Enz hergestellt.

Peggy Diggledey überzeugt nicht nur mit einem breitgefächerten Angebot an spannenden Artikeln.

Seit mehr als 17 Jahren werden unter dem Markennamen Holztiger mehr als 400 Spielfiguren wie Kühe, Schweine, Hunde, Drachen, Affen und auch Menschen für acht verschiedene Welten hergestellt. Sie bestehen aus stabilem Ahornholz.

Unser Unternehmen

Gerhard Gollnest

Fritz-Rüdiger Kiesel

Mit Phantasie und Kreativität

Vor 37 Jahren haben Gerhard Gollnest und Fritz-Rüdiger Kiesel begonnen, Spielzeug herzustellen.

Bis zum heutigen Tag widmen sich die beiden Begründer und Geschäftsführer des Unternehmens jedem einzelnen Produkt. Gerhard Gollnest ersinnt die Ideen für neue Spielzeuge und bespricht sie mit der Produktentwicklung und den Designern.
Fritz-Rüdiger Kiesel setzt die Entwürfe in Produkte um und betreut die eigenen Fertigungsstätten rund um den Globus.

Gerhard Gollnest und Fritz-Rüdiger Kiesel sind seit mehr als 30 Jahren Geschäftspartner. Bevor sie ihr eigenes Unternehmen gründeten, haben sie im selben Unternehmen Groß- und Außenhandelskaufmann gelernt. „Wir dachten damals, dass wir auch selbst etwas auf die Beine stellen können“, sagt Fritz-Rüdiger Kiesel. So entstand das junge Unternehmen in einem Torbogen im Hamburger Stadtteil Wilhelmsburg. Der Betrieb ist ordentlich gewachsen und seit über 20 Jahren expandiert er in Güster, einem kleinen Ort vor den Toren Hamburgs kräftig weiter.
Seit 2016 verstärkt Frank Jungclaus die Geschäftsführung als kaufmännischer Leiter.

Heute beschäftigen die Unternehmensgründer, die ihre Wurzeln in Fachhandels-Familien haben, weltweit 500 Mitarbeiter in den verschiedenen Produktionsstätten und am Firmensitz, der Ideenschmiede des Spielzeugunternehmens.

 

Die Markenwelt von Gollnest & Kiesel

Vier Marken haben sich unter dem Dach von Gollnest & Kiesel versammelt.

goki ist die Hausmarke des Unternehmens. Die Spielzeugmarke genießt weltweit einen guten Ruf.

HEIMESS ist eine über 60 Jahre alte Marke für Baby-Spielzeug aus feinem Holz. Schnullerketten und Greiflinge werden im baden-württembergischen Vaihingen an der Enz hergestellt.

Peggy Diggledey überzeugt nicht nur mit einem breitgefächerten Angebot an spannenden Artikeln.

Seit mehr als 17 Jahren werden unter dem Markennamen Holztiger mehr als 400 Spielfiguren wie Kühe, Schweine, Hunde, Drachen, Affen und auch Menschen für acht verschiedene Welten hergestellt. Sie bestehen aus stabilem Ahornholz.

 

 

Unser Unternehmen

Gerhard Gollnest

Fritz-Rüdiger Kiesel